Skip to main content

Prepaid Internet Stick: Wertkarten & Surfsticks für Österreich

Vergleich der besten Angebote


Hier findest du die besten Wertkarten und Surfsticks. Wähle zuerst einen Tarif aus und dann einen Internet Stick. Weiter unten findest du noch mehr hilfreiche Infos zum Thema.


Schritt 1: Wertkarte aussuchen

Die günstigsten Tarife ab 10 GB Datenvolumen

12345
Name eety Basis mit eety Data 11 GB Zusatzpaketyesss! 9 GB Datenpaket mit 1 GB NachfüllpaketB.free Internet LNimm3 Internet 20 GBMedia Markt Mobil Couch Surfer
Preis

11,90 €

Wertkarte/keine Bindung
(Datenpaket 11GB: 11,90€)

13,89 €

Wertkarte/keine Bindung
(9GB Paket: 9,99€ + 1GB Nachfüllpaket: 3,90€)

15,00 €

Wertkarte/keine Bindung

20,00 €

Wertkarte/keine Bindung

24,99 €

Wertkarte/keine Bindung
Geschwindigkeit50 Mbit/s50 Mbit/s150 Mbit/s30 Mbit/s30 Mbit/s
Datenvolumen (GB)11101020unlimitiert
LTE
Preis

11,90 €

Wertkarte/keine Bindung
(Datenpaket 11GB: 11,90€)

13,89 €

Wertkarte/keine Bindung
(9GB Paket: 9,99€ + 1GB Nachfüllpaket: 3,90€)

15,00 €

Wertkarte/keine Bindung

20,00 €

Wertkarte/keine Bindung

24,99 €

Wertkarte/keine Bindung
Zum AnbieterZum AnbieterZum AnbieterZum AnbieterZum Anbieter

Schritt 2: Internet Stick aussuchen

Die folgende Liste beinhaltet die Top 5 meistverkauften Internet Sticks bei Amazon

Bestseller Nr. 1
4G Systems XS Stick P14 (UMTS / HSDPA / HSUPA)
  • Notebook-Nutzer können einfach und unkompliziert mobil das Internet mit dem XSStick®P14 nutzen
  • Mit Datenraten von bis zu 7,2 Mbit/s im Downlink und 5,76 Mbit/s im Upload in DSL-Geschwindigkeit arbeiten
  • Der XSStick P14 ist selbstinstallierend (Plug&Play) und sowohl für Apple- als auch Windows- Benutzer geeignet
  • Ohne SIM-Lock in allen Netzen einsetzbar, Micro SD-Karten Slot bis zu 16GB
  • Lieferumfang: 4G Systems XS Stick P14
Bestseller Nr. 2
HUAWEI E3531 SurfStick (HSPA+, USB, HSUPA, EDGE/GPRS) schwarz
  • USB-SurfStick mit 3G-Power
  • Downloads mit bis zu 21,6 MBit/s dank HSPA+
  • Uploads mit bis zu 5,76 MBit/s
Bestseller Nr. 3
4G Systems XS Stick P10 (UMTS / HSDPA)
  • Notebook-Nutzer können einfach und unkompliziert mobil das Internet mit dem XSStick®P10 nutzenMit Datenraten von bis zu 3,6 Mbit/s im Downlink und 3,84 kbit/s im Upload arbeitenDer XSStick P10 ist selbstinstallierend (Plug&Play) und sowohl für Apple- als auch Windows- Benutzer geeignetOhne SIM-Lock in allen Netzen einsetzbar, Micro SD-Karten Slot bis zu 16GBLieferumfang: 4G Systems XS Stick P10
Bestseller Nr. 4
HUAWEI E3372 LTE Surfstick (microSD, USB 2.0) Schwarz
  • Mobiler 4G LTE Surfstick
  • Downloadgeschwindigkeit von bis zu 150 MBit/s, Upload bis zu 50 MBit/s
  • Steuerbar über HUAWEI ‚Mobile WiFi‘ App für Android(TM) und iOS, Online Softwareupgrade
  • Lieferumfang: HUAWEI E3372 WLAN Hotspot, Kurzanleitung
  • 00/2100/2600 MHz (Pentaband) FDD-LTE Cat.4 Bis zu 150/50 MBit/s 3G (UMTS) Frequenzen 850/900/1900/2100 MHz (Quadband) Dual Carrier HSPA+
Bestseller Nr. 5
Huawei E3531 – Drahtloses Mobilfunkmodem – USB 2.0 – GSM, GPRS, EDGE, WCDMA, HSPA+ – 21.6 Mbps
  • Systemvoraussetzungen: Microsoft Windows 7, Microsoft Windows Vista (Min. SP2), Apple MacOS X 10.5 oder höher, Microsoft Windows XP (Min. SP3), Windows 8

Diese Tabelle wird täglich automatisch aktualisiert. Trotzdem kann es zu Preisschwankungen kommen.


Prepaid Internet Stick: Kaufvorgang

So bekommst du deinen Prepaid Internet Stick mit Wertkarte

Kaufberatung für billige Handytarife

1. Kaufe die Wertkarte und aktiviere deinen Tarif/Datenpaket. Die Wertkarte kannst du beispielsweise in einem Supermarkt, online oder in der Trafik kaufen. Wenn du die Wertkarte deines gewünschten Anbieters hast, musst du deinen Tarif/dein Datenpaket auswählen. Dies kannst du online beim Anbieter oder über eine Servicehotline machen.

2. Hole dir einen Internet Stick. Wir empfehlen dir, einen Stick aus der oberen Liste auszusuchen. Die Bestseller sind meist ein guter Kompromiss zwischen Preis und Leistung. Wichtig ist, dass der Internet Stick LTE unterstützt und für alle Netze offen ist (Es darf kein SIM-Lock vorhanden sein).

3. Aktiviere deinen Prepaid Internet Stick. Sobald du SIM und Stick hast, kannst du mit der Installation beginnen. Stecke die SIM in den Internet Stick. Anschließend wird der Surfstick per USB an den Computer angeschlossen. Jetzt musst du den Treiber installieren. Das geht entweder automatisch oder du musst eine CD einlegen. Klicke in der Software des Sticks anschließend auf „Verbinden“.


Prepaid Internet Stick:
Fragen & Antworten zum mobilen Internet

Welche Geräte sind mit dem Prepaid Internet Stick kompatibel?

Generell kann der Prepaid Internet Stick an jeden Computer und Laptop mit USB-Anschluss angeschlossen werden. Auch das Raspberry Pi oder manche Spielekonsolen sind mit USB Internet Sticks kompatibel.

Übrigens: Der Prepaid Internet Stick kann auch an ein Macbook angeschlossen werden. Hierbei ist jedoch wichtig, dass du den richtigen Treiber für Macs findest.

Welche Alternativen zum Internet Stick gibt es?

Falls du mehrere Geräte mit Internet versorgen möchtest, empfiehlt sich ein mobiler Wlan Router. Diese Geräte sind nichts anderes, als kleine Hotspots zum mitnehmen. Auch sie sind mit Prepaid SIM Wertkarten kompatibel. Die mobilen Router erstellen ein Wlan-Netzwerk, mit dem sich alle Geräte in der Nähe verbinden können.

Eine weitere Alternative ist der mobile Smartphone Hotspot.

Wie schnell ist ein Internet Stick?

Die Geschwindigkeit des Netzwerks ist abhängig von der verwendeten Verbindungstechnik und vom Tarif. Am schnellsten surfst du mit LTE. Damit sind Übertragungsraten von bis zu 150 Mbit/s möglich – auch in ländlichen Gebieten. Auch HSDPA/3G ist schnell genug für Video-Streaming und Online-Telefonie.

Die langsamste Übertragungsmethode ist EDGE. Damit ist effizientes Surfen kaum möglich – jede Webseite lädt ewig. Eines der größten LTE Netze hat Drei Österreich. Auf dieser Abdeckungskarte siehst du, ob LTE auch bei dir verfügbar ist.