Skip to main content

Formel 1 sehen ohne Sky (völlig legal & kostenlos)

Seit 2021 werden die Formel 1 Rennen in Deutschland nur noch beim Pay-Sender Sky übertragen. Für RTL waren die Lizenzgebühren zu hoch. Dennoch gibt es mehrere legale Möglichkeiten, in 2022 die Formel 1 ohne Sky zu sehen. Denn die deutschsprachigen Sender SRF aus der Schweiz sowie der ORF und ServusTV aus Österreich übertragen die F1-Rennen weiterhin im Free-TV. Hierzu musst du mit einer der hier vorgestellten Methoden die Geosperren der Anbieter umgehen um die Formel 1 ohne Sky in Deutschland schauen zu können.

Formel 1
Die Formel 1 war in Deutschland 30 Jahre lang fest mit RTL verbunden. Der Sender strahlte die Rennen seit 1991 im Free TV aus während Schumi und Vettel ein Sieg nach dem anderen holten. Befeuert durch diese Erfolge entwickelte sich die Formel 1 sich zu einer der aufregendsten Sportarten Deutschlands (neben dem Fußball).

Formel 1 sehen ohne Sky: Mediathek von ORF,SRF oder Servus TV über VPN aufrufen

Empfohlene Methode um Formel 1 sehen ohne Sky zu sehen: Günstig und legal

Viele Zuschauer aus anderen Ländern möchten ServusTV über die Mediathek schauen. Sie ist zwar mit einem Geoblocker ausgestattet, dieser kann jedoch sehr unkompliziert umgangen werden.

ServusTV Mediathek

Denn das Geoblocking funktioniert lediglich mittels IP-Erkennung. Dabei überprüfen die Server von ServusTV, ORF oder SRF, woher der Nutzer kommt. Stellt der Anbieter dabei eine IP aus Österreich (Servus TV, ORF) oder der Schweiz (SRF) fest, wird der Livestream gestartet. Handelt es sich hingegen um eine ausländische IP, sperrt der Geoblocker den Zugang.

Allerdings gibt es Methoden, um die eigene IP Adresse einfach zu ändern. Eine der praktikabelsten Möglichkeiten dabei ist ein VPN-Service. Hierbei ändert der VPN die für den Server sichtbare IP Adresse ab. Somit ist es möglich die Verschlüsselung geoblockierter Inhalte wie ServusTV oder ORF zu umgehen.

Einer der besten VPN Anbieter für Österreich und die Schweiz ist NordVPN. Denn NordVPN ist mit seinem neuen Nordlynx Protokoll rasend schnell. Zudem ist der Dienst sicher (Militärstandard-Verschlüsselung) und bietet zahlreiche österreichische oder Schweizer Server. Sollte es (in seltenen Fällen) zu Blockierungen beim Streaming von F1 Rennen kommen, kannst du dich unproblematisch mit einem anderen Server aus deinem Wunschland verbinden um die Blockade aufzuheben.

Formel 1 ohne Sky schauen in 3 Schritten

Dabei dauert der ganze Prozess weniger als 5 Minuten und ermöglicht es, egal wo man sich gerade befindet, die Programme live anzuschauen.

Alles was man dafür benötigt: Ein streamingfähiges Gerät (beispielsweise ein Smartphone oder ein Laptop) und das VPN-Programm. NordVPN ist übrigens auch als App für Fernseher oder Smartphone erhältlich. Du kannst es sogar direkt auf deinem Router installieren, um den gesamten Traffic deines Heimnetzwerks über den VPN zu routen.

Formel 1 sehen ohne Sky: ORF Karte bei ebay kaufen

Nicht empfohlene Methode um Formel 1 sehen ohne Sky zu sehen: Aufwendig und teuer

Möchte man ServusTV nicht nur online empfangen, sondern auch via Fernsehgerät, ist eine sogenannte „ORF Digital“-Karte nötig. Diese gibt es aber nur in Österreich zu kaufen. Denn nach den Angaben der Sendeanstalt werden die Karten nur an Menschen mit Sitz und GIS-Standort in Österreich abgegeben.

Der ORF und die GIS (das Pendant zur GEZ) geben jedoch auf Wunsch mehrere Karten ab.

Kennt man also jemanden in Österreich, kann man denjenigen bitten, eine ORF Karte anzufordern und diese dann nach Deutschland zu senden. Zwar ist das vom Österreichischen Rundfunk nicht gern gesehen, aber uns ist kein Fall bekannt, in dem dies irgendwelche Konsequenzen zur Folge hätte. Zudem ist es über SAT-TV ist auch nicht möglich, nachzuvollziehen, von wo jemand den Fernsehsender schaut.

Auch auf eBay gibt es reihenweise ORF Karten. Dabei werden diese online teuer weiterverkauft – eine Karte kostet zwischen 200€ und 300€. Hat man keine Bekannten in Österreich, die eine Karte anfordern dürfen, wäre also auch das eine Option.

ORF Screenshot eBay
>> ORF Digital-Karte auf eBay kaufen >>

Formel 1 sehen ohne Sky: TOR Browser mit Endknoten Schweiz oder Österreich

Funktioniert nicht bei ORF oder SRF. Daher ist diese Methode nur begrenzt geeignet um Formel 1 ohne Sky zu sehen

Die Servus TV Verschlüsselung ist auch in 2022 nur äußerst schwach. Während der ORF Traffic über den Tor Browser blockt, kann die ServusTV Verschlüsselung nach wie vor mit dem TOR-Browser umgangen werden. Hierzu musst du den letzten Knoten in Österreich oder der Schweiz platzieren. Dazu fügst du in der Torrc Datei welche sich im Installationsverzeichnis deines Tor-Browser befindet, folgende Zeile hinzu:

ExitNodes {at} StrictNodes 1  // für Österreich
ExitNodes {ch} StrictNodes 1  // für die Schweiz

Dadurch setzt Tor den letzten Knoten in Österreich. Die „1“ bedeutet, dass TOR kein alternatives Land zulässt, falls ein Knoten in Österreich nicht verfügbar sein sollte. Eine detaillierte Anleitung zur Konfiguration des Tor-Browser findest du in diesem WikiHow. Bei dieser Methode solltest du noch beachten, dass deine Privatsphäre nicht sonderlich gut geschützt ist. Es ist für Hacker mit vergleichbare einfachen Mittlen möglich, herauszufinden welche Seiten du besuchst und was du dort machst.

Alle Live-Rennen im Überblick

Hier erfährst du, wo du alle F1 Rennen in 2022 auch ohne Sky schauen kannst. Alle Rennen, die du über SRF ServusTV oder den ORF schaust, kannst du über einen VPN schauen. Hierzu verbindest du dich mit einem VPN auf einen österreichischen oder Schweizer Server und kannst dann ORF und SRF kostenlos streamen.

In den Artikel ORF Verschlüsselung umgehen und Servus TV Verschlüsselung umgehen erfährst du mehrere erprobte Methoden, wie du die Geosperren der Anbieter legal und kostenlos umgehen kannst.

DatumGrand PrixWo du Formel 1 sehen ohne Sky sehen kannst
24.04.22Der große Preis von Emilia-Romagna in ImolaServusTV, RTL
08.05.22Der große Preis von USA in MiamiServusTV
22.05.22Der große Preis von Spanien in BarcelonaORF
29.05.22Der große Preis von Monaco in Monte CarloORF
12.06.22Der große Preis von Aserbaidschan in BakuServusTV
19.06.22Der große Preis von Kanada in MontrealORF
03.07.22Der große Preis von Großbritannien in SilverstoneServusTV, RTL
10.07.22Der große Preis von Österreich in SpielbergORF, ServusTV
24.07.22Der große Preis von Frankreich in Le CastelletServusTV
28.08.22Der große Preis von Belgien in Spa-FrancorchampsServusTV
31.07.22Der große Preis von Ungarn in BudapestORF
04.09.22Der große Preis von Niederlande in ZandvoortRTL, ORF
11.09.22Der große Preis von Italien in MonzaORF
25.09.22Der große Preis von Russland in SotschiServusTV
09.10.22Der große Preis von Japan in SuzukaServusTV
02.10.22Der große Preis von Singapur in SingapurORF
23.10.22Der große Preis von USA in AustinORF
30.10.22Der große Preis von Mexiko in Mexiko-StadtServusTV
13.11.22Der große Preis von Brasilien in Sao PauloRTL, ORF
20.11.22Der große Preis der Vereinigte Arabischen Emirate in Abu DhabiServusTV

Noch ein Vorteil von SRF oder ORF : Viel weniger Werbung als bei RTL

Der Schweizer SRF und der Österreichische ORF bringen viel weniger Werbung als das bei RTL der Fall war. Somit kannst du das Rennen viel mehr genießen. Formel 1 sehen ohne Sky, geht also über einen leistungsfähigen VPN auch ohne Werbung. Hole dir NordVPN um die Formel 1 Rennen auch 2022 und darüber hinaus ohne Einschränkungen genießen zu können. Die Nutzung von VPNs ist dabei legal und die Sender SRF und ORF kostenlos.